Frau sitzt im Freien vor einem Fachwerkhaus und spinnt Wolle mit einem Spinnrad

Wolltag

18. Juni | 10 bis 15 Uhr
An diesem Tag dreht sich in der Baugruppe Eifel alles um die Wolle und ihre Verarbeitung. Die Museumsschafe werden geschoren. Dabei können Sie die Schur nach alter und heutiger Methode beobachten und auch erfahren, wie Schafe gegen Läuse, Zecken und Würmer behandelt werden.
Bei der Weiterverarbeitung können Sie selbst mitmachen. Mit den Karden wird die Wolle gekämmt, dann mit der Handspindel oder dem Spinnrad gesponnen und schließlich mit Farben aus der Natur gefärbt. Außerdem haben Kinder die Möglichkeit, Bälle zu filzen.
Die Veranstaltung ist im Museumseintritt inkludiert. Bitte kaufen Sie ein Eintrittsticket fürs Museum vor Ort an der Kasse oder im Webshop.

Die Förderer des LVR-Freilichtmuseums Kommern: