Die fünfte Baugruppe, der Marktplatz Rheinland, widmet sich der Zeit zwischen 1945 und 1990. Die städtebauliche Entwicklung des ländlichen Raumes ist in dieser Zeitspanne verbunden mit der Auflösung der traditionellen regionalen Bauweisen, die das Orts- und Landschaftsbild bis in das 19. Jahrhundert prägten. Nach und nach entsteht auf dem Marktplatz Rheinland ein kleiner Ort mit Gebäuden, Geschäften und der zugehörigen Infrastruktur. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdecken hier die unterschiedlichsten Wohn- und Lebensverhältnisse: von der Notunterkunft bis zum schicken Bungalow aus der Wirtschaftswunderzeit. Und sie begeben sich auf eine Reise in ihre eigene Biografie oder die ihrer Eltern und Großeltern.
Buchungsnummer 69
Dauer Ca. 1 Std.; 1,5 Std.
Ort Gelände
Zielgruppe Sek. I und II, Erwachsene
Teilnehmerzahl Max. 15 Pers.
Treffpunkt Museumskasse
Kosten 45 EUR; 75 EUR

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Wir sind gerne für Sie da.


LVR-Freilichtmuseum Kommern

Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße, D-53894 Mechernich-Kommern

02443 / 99800
kommern@lvr.de

Unsere Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr geöffnet!

Sommer: 1. April bis 31. Oktober: 9 - 19 Uhr

Winter: 1. November bis 31. März: 10 - 17 Uhr

Einlass bis 1 Stunde vor Schließung


Buchung des Projektes

kulturinfo rheinland / kir
Tel. 02234 9921-555
info@kulturinfo-rheinland.de

Die Förderer des LVR-Freilichtmuseums Kommern: