Viele Äpfel in Körben

Tag des Apfels

8. Oktober
An diesem Tag dreht sich alles um den Apfel. Es gibt wieder viel zu sehen und zu entdecken.
Im Tanzsaal aus Pingsdorf wird eine große Apfelsortenausstellung zu bestaunen sein. Auf Kinder und Erwachsene wartet das Apfel-Memory, eine Saftpresse, Bastelaktionen und leckere Apfelspeisen und -produkte zum Probieren.
Wer unbekannte Apfelsorten im eigenen Garten hat, kann diese auf dem Apfelfest von einer Pomologin bestimmen lassen. Dazu sollten mindestens fünf Äpfel, die viel Sonne gesehen haben, zur Sortenbestimmung mitgebracht werden. Gut ist zudem Kenntnis oder ein Foto über das Aussehen des Baums.
Mehrere Stände bieten eine Vielfalt an Äpfeln und Apfelprodukten an, so etwa seltene regionale Obstsorten, Apfelwein und „Viez“ sowie Apfelpfannkuchen.
Wer zudem schon immer einmal wissen wollte, wie ein Wagenrad hergestellt wird, kann dem Stellmacher und Schmied jeweils um 12 und um 15 Uhr über die Schulter schauen. Dann glühen wieder die Reifen.

Die Förderer des LVR-Freilichtmuseums Kommern: