Rote Blumen auf einem Dach

Nachhaltig Gärtnern

14. und 15. Mai, 10 bis 18 Uhr

Die Bedeutung biologischer Vielfalt wird den meisten Menschen immer bewusster. Private Gärten bergen flächenmäßig ein unglaubliches Potential als Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten: In Summe ergeben die Privatgärten nämlich mehr Fläche, als sämtliche Schutzgebiete Deutschlands zusammen!
Erfahren Sie, welche vielfältigen, teils simplen Möglichkeiten es gibt, sich für die Natur im eigenen Garten zu engagieren: Bei „Nachhaltig gärtnern“ präsentieren zahlreiche Akteurinnen und Akteure ihre Ideen für kreativen Umweltschutz: Imkern, richtiges Kompostieren, Haltbarmachen von Obst und Gemüse, Plastikfreies Gärtnern und vieles mehr. Zahlreiche Lernen Sie ihre Ideen und Lebensphilosophien für kreativen Umweltschutz kennen!
Die Kleinen können sich auf die Märchenerzählerin und ihre spannenden Tiergeschichten freuen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Die Förderer des LVR-Freilichtmuseums Kommern: