24. Oktober 2022

Pressemitteilung: Absage "Kommern leuchtet"

Kein „Kommern leuchtet“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern - „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ und „Advent für alle Sinne“ finden statt

Mechernich-Kommern. Zuletzt 2018 fand im LVR-Freilichtmuseum Kommern die Veranstaltung „Kommern leuchtet“ statt. Der Versuch einer Wiederauflage 2022, am Freitag, 28. Oktober sowie Samstag 29. Oktober, scheitert nun an der Energiekrise.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat für alle Dienststellen Maßnahmen zur Einsparung vorgeschlagen und eingeführt. Auch das Team des LVR-Freilichtmuseums Kommern möchte einen Teil zur Einsparung beitragen. Da die Veranstaltung einen hohen Anteil an künstlichen Lichtinstallationen hat, ist hier das Einsparpotential am größten.

Die Entscheidung ist verständlicherweise schwergefallen, da diese Veranstaltung sich 2018 noch großer Beliebtheit erfreute. Das Museumsteam entschied sich für eine Absage von „Kommern leuchtet“ zugunsten der Traditionsveranstaltungen „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ und „Advent für alle Sinne“. Diese beiden Veranstaltungen finden statt, da hier der Stromverbrauch deutlich geringer ist und der Fokus größtenteils auf historischer bzw. zurückhaltender Beleuchtung liegt.

------------------------------------

Medienkontakt: Daniel Manner, Tel. 02443 9980-120 / daniel.manner@lvr.de


Die Förderer des LVR-Freilichtmuseums Kommern: