Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

08. März 2019

inladung zur Pressekonferenz: Ausstellungseröffnung Kasper, Seppel und der Räuber

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag, den 14. März 2019 um 14:00 Uhr, laden wir Sie herzlichst zu einer Pressekonferenz in unser Haus ein.

Vorgestellt wird die ab 17. März 2019 laufende Ausstellung „Kasper, Seppel und der Räuber – Handpuppen von Christa und Irmgard Pastors“.

Teaser:

Handspielpuppen erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Die Sammlung Pastors zeigt

Exponate aus Holz, Papiermaché, Kunststoff oder anderen Materialien. Puppen von Künstlern und

Puppenschnitzern verdeutlichen die große Bandbreite der Kasperfiguren und spiegeln den Geist

der jeweiligen Zeit wider.

Informationen zur Anfahrt erhalten Sie unter folgendem Link:

https://kommern.lvr.de/de/den_besuch_planen/praktische_infos/oeffnungszeiten_und_anfahrt_1/oeffnungszeiten__anfahrt___preise.html

Anbei erhalten Sie auch den Geländeplan des LVR-Freilichtmuseums Kommern. Bitte finden Sie sich im Bereich „Museumsplatz“ ein und folgen Sie der Ausschilderung zur PK.

Sollten Sie Fragen haben, stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Vielen Dank und freundlichen Gruß,

Daniel Manner

Wissenschaftlicher Referent


Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr geöffnet!
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung
Details zu den Öffnungszeiten

Kontakt

Tel. 02443 / 99800
kommern@lvr.de

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland