Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

31. Oktober 2018

Kutschfahrt zu Winterbräuchen

Bei einer winterlichen Kutschfahrt durch den Museumswald des LVR-Freilichtmuseums Kommern berichtet der Förster Ingo Esser über Waldbäume und Bräuche.

Am Dienstag, 13. November, jeweils 10.00 Uhr und 14.00 Uhr, bietet das WaldPädagogikZentrum Eifel im LVR-Freilichtmuseum Kommern eine spannende Kutschfahrt durch den winterlichen Museumswald an. Oberforstrat Ingo Esser wird an verschiedenen Orten im Museumwald über die Rolle der Waldbäume in dörflichen Bräuchen berichten. Außerdem erfahren Sie Hintergründe über die Herkunft und Verwendung von „Mondholz“ im Instrumentenbau und beim Hausbau. Am lodernden Feuer klingt die Walderlebnis-Tour aus.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt daher ist eine Anmeldungen unbedingt erforderlich bei kulturinfo rheinland: Tel. 02234 9921555 / info@kulturinfo-rheinland.de.


Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr geöffnet!
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung
Details zu den Öffnungszeiten

Kontakt

Tel. 02443 / 99800
kommern@lvr.de

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland