Pressemeldungen

Zurück zur Übersicht

22. September 2021

Pressemitteilung: Von der Waldarbeit zur Holzkunst

Alles rund um Holz im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Pferderücker in der Baugruppe Niederrhein

Mechernich-Kommern. In diesem Jahr musste leider die beliebte Veranstaltung "Verrücktes Holz" ausfallen, da das Museum coronabedingt geschlossen war. Das LVR-Freilichtmuseum Kommern holt die Veranstaltung in etwas abgewandelter Form, am 25. und 26. September, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, nach.

"Von der Waldarbeit zur Holzkunst" nimmt viele Elemente der bekannten Veranstaltung auf, so sind Rückepferde, Schlepper, Oldtimer und Unimogs vor Ort, um Besucherinnen und Besuchern traditionelle Wald- und Holzarbeiten vorzuführen. Unter anderem stellt der Stellmacher Arbeitstechniken eines längst ausgestorbenen Handwerks vor, es werden historische Sägen in Aktion präsentiert und es finden natürlich viele weitere Programmpunkte rund um die Holzverarbeitung statt.

Auch ein kleiner Markt rund um das Thema Holz, viele tolle Mitmach-Angebote und die „Mobile Holz-Expo NRW“ des Landesbetriebes Wald und Holz NRW, warten auf die Besuchenden.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom WaldPädagogikZentrum Eifel (WPZ) des Landesbetriebes Wald und Holz NRW im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Bitte beachten Sie, dass die neue Corona-Schutzverordnung einen Besuch im Freilichtmuseum grundsätzlich nur ermöglicht, wenn die Besuchenden entweder geimpft, genesen oder getestet sind (3Gs). Dies muss entsprechend nachgewiesen werden. Kinder im Schulalter können als Nachweis den Schülerausweis vorzeigen und gelten aufgrund der Schultestungen als getestet. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Internetseite des LVR-Freilichtmuseums Kommern.

www.kommern.lvr.de

Foto:

Pferderücker in der Baugruppe Niederrhein. © LVR-Freilichtmuseum Kommern, Hans-Theo Gerhards

_______________________________________________

Pressekontakt: Daniel Manner, Tel.: 02443 9980-120 / Mail: daniel.manner@lvr.de


Pferderücker im Freilichtmuseum Kommern (JPG, 1,14 MB)

nach oben

Zum Webshop

Webshop

Webshop

Sicher ins Museum

Foto der Diasporakapelle aus Overath. Darüber ein Schriftzug mit Hinweis auf die 2G+-Regel.

Für den Museumsbesuch wird ein offizieller Berechtigungsnachweis (2G+: genesen, geimpft UND getestet) benötigt. In Gebäuden gilt weiterhin Maskenpflicht.

Details zu den Besuchsregelungen

FAQ zur Öffnung

Störer zu FAQ

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen zur Öffnung des Museums.

Öffnungszeiten

täglich von 10 bis 17 Uhr
letzter Einlass um 16 Uhr

24. und 31. Dezember 10-14 Uhr
25./26. Dezember + 1. Januar 11-17 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Unser Blog "Raus ins Museum"

Screenshot des Blogs

Auf unserem Blog erzählen wir Ihnen Geschichten zu unseren historischen Häusern, zu den Objekten und Sammlungen oder führen Sie hinter die Kulissen der Museumsarbeit.

Raus ins Museum

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland