Veranstaltungen

In über 90 Veranstaltungen können Sie einen spannenden Blick auf das Leben im Rheinland in den vergangenen Jahrhunderten werfen und hautnah erleben, wie früher gearbeitet und gefeiert wurde. Sie finden hier spannende und informative Angebote, von Ausstellungseröffnungen über Workshops für Kinder und Erwachsene bis hin zu mehrtägigen Festen und Märkten.

Jedes Jahr gibt es fünf Großveranstaltungen, die mehrere Tage andauern:


In diesem Jahr müssen noch viele Veranstaltungen ausfallen.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise auf der Startseite.


beleuchtetes Torhaus Zwei Männer sägen Martinszug durch das Museum Ochsengespann Bäcker mit Brot Zeitblende-Impression, Frau im Auto ZeitBlende, Spiel Ein Adler auf dem Arm eines Falkners Feuerwehr Mann auf Ochsengespann Dachdecker auf dem Dach Mann mit Protestschild Guckkastenbude Pferdekarussell Gilbert spuckt Feuer
Feuerspucker auf dem Jahrmarkt anno dazumal

Jahrmarkt anno dazumal

Der Jahrmarkt findet jährlich um Ostern herum statt. Mit rund 90 Karussells, Schaustellungen, artistischen Sensationen und Kramständen bietet sie einen Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens.


Ein Traktor treibt ein Sägegatter an

Verrücktes Holz

Ardenner und Brabanter, Unimogs und Bulldogs - mit viel Zugkraft rücken Pferderstärken verschiedener Art jedes Jahr dem Wald zuleibe.


Programm "Von der Waldarbeit zur Holzkunst" 2021 (PDF, 2,1 MB)

Oldtimerbus

ZeitBlende

Mit Musik, Schau, Tanz, Oldtimertreffen, Fotoausstellungen und gastronomischen Angeboten lässt die ZeitBlende die Besucher in die Zeit vor genau 50 Jahren blicken.

In diesem Jahr wird die ZeitBlende nicht wie gewohnt stattfinden können. Es wird aber einen etwas kleineren "Ersatz" geben: "neunzehn71 - Das Jahr im Blick".


zur Veranstaltung "neunzehn71"

Ochsengespann

Nach der Ernte

Dutzende von Kaltblutpferden und Zugochsen, jede Menge Oldtimer-Traktoren und alte landwirtschaftliche Geräte werden ein Wochenende im September im Einsatz sein.


Plätzchenbacken

Advent im Museum

Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Printen und traditionellem Gebäck aus den Museumsbacköfen, Kunsthandwerk, Musik, Geschichten, Laternen-Führungen und mit Inszenierungen zur Geschichte des Weihnachtsbaumes.


Pflanze vor Fachwerkhaus

Nachhaltig Gärtnern

Die Bedeutung biologischer Vielfalt wird den meisten Menschen immer bewusster. Das LVR-Freilichtmuseum Kommern, steuert seinen Teil bei und möchte mehr für das Thema tun.

Die neue Vermittlungsaktion bietet Interessierten eine Unmenge an nützlichen, praktischen Ansätzen aus vielen Bereichen rund um das nachhaltige Gärtnern.


Plätzchenbacken

Martinszug wie früher auf dem Dorf

Die Veranstaltung „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern findet am Sonntag, 07. November 2021 statt. Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!

Nur mit Anmeldung!!!

Der Zug startet um 17:00 Uhr in der Baugruppe Westerwald. Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Museum ein, da am Eingang sowohl die 3G nachgewiesen werden müssen, als auch, wenn Sie eine Weckmannbestellung aufgegeben haben, diese dort bezahlt werden muss. Der Zugang erfolgt nur mit einer Buchungsbestätigung für diese Veranstaltung. Die Buchungsbestätigung gilt als ganztägige Eintrittskarte für alle aufgeführten Personen. Sie können sich also auch vor dem eigentlichen Martinszug im Museumsgelände umschauen. Bitte halten Sie Abstand im Museumsgelände und tragen Sie in Innenräumen (Kasse) eine Maske. Für alle Besucher*innen ohne Buchungsbestätigung gilt, dass das Museum um 17:00 Uhr schließt und der letzte Eingang um 16:00 Uhr möglich ist. Personen mit Buchungsbestätigung kommen auch nach 16 Uhr ins Gelände.

Wichtiger Corona-Hinweis: Eine Änderung des Ablaufs oder gar eine Absage der Veranstaltung ist möglich. Damit Sie darüber informiert werden können, müssen die entsprechenden Kontaktdaten aufgenommen werden. Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Corona-Maßnahmen statt. Derzeit würde dies bedeuten, dass ein Nachweis der 3Gs erfolgen muss. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren sowie Kinder und Jugendliche die in den Schulen dauerhaft getestet werden. Änderung sind hier vorbehalten.