Kooperationspartner

Logo von Exploregio mit Schriftzug

Exploregio

eXploregio.net ist ein grenzüberschreitendes Netzwerk für außerschulische Lernorte mit den Schwerpunkten Natur, Kultur und Technik.

eXploregio.net ist aus dem Projekt „Lernen ohne Grenzen“, das mit Mitteln aus dem BMBF-Programm der Lernenden Regionen gefördert worden ist, entstanden. In einem ersten Schritt haben sich sieben an dem Projekt beteiligte Partner zusammengefunden und formulierten Ende 2003 in der 1. Alsdorfer Erklärung als Arbeitsgrundlage die Förderung des außerschulischen Lernens.


Zur Homepage von Exploregio

Lernfest von Exploregio (PDF, 1,87 MB)

nach oben

Freilichtmuseum geöffnet

Kalb schaut hinter Baum hervor. Darüber Störer mit Hinweis zu online-Ticket

Bitte buchen Sie vor Ihrem Besuch ein Ticket über unseren Webshop oder telefonisch unter Tel. 02234 / 9921555. Auch Mitglieder des Fördervereins, Inhaber*innen der LVR-Museumskarte, Kinder und Jugendliche müssen auf diesem Weg eine "Freikarte" buchen.

Was Sie für Ihren Besuch beachten sollten!

Zum Webshop

Webshop

Webshop

FAQ zur Öffnung

Störer zu FAQ

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen zur Öffnung des Museums.

Öffnungszeiten

täglich von 9 bis 19 Uhr
letzter Einlass um 18 Uhr

Details zu den Öffnungszeiten

Unser Blog "Raus ins Museum"

Screenshot des Blogs

Auf unserem Blog erzählen wir Ihnen Geschichten zu unseren historischen Häusern, zu den Objekten und Sammlungen oder führen Sie hinter die Kulissen der Museumsarbeit.

Raus ins Museum

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland