2018 - „60 Jahre LVR-Freilichtmuseum Kommern“

Das Wiederaufbauteam in der Anfangszeit des Museums

Mit Glockengeläut hatte die Gemeinde Kommern am 28. März 1958 die Entscheidung der Landschaftsversammlung Rheinland verkündet, den Voreifelort mit seiner abwechslungsreichen landschaftlichen Gestaltung als Standort für ein Rheinisches Freilichtmuseum zu wählen. Seither ist das LVR-Freilichtmuseum Kommern in stetigem Wachstum und mittlerweile das von der Fläche her größte Freilichtmuseum in Deutschland. Rund 90 Gebäude aus allen Teilregionen des Rheinlandes sind inzwischen auf der rund 100 Hektar großen Fläche wiedererrichtet worden. Mit seinen umfangreichen Sammlungen zu allen Bereichen der Alltagskultur und großen Indoor-Ausstellungsflächen ist das Museum zugleich das Rheinische Landesmuseum für Volkskunde.


Einweihung der Spieler Mühle im Jahr 1959

Jubiläumsprogramm

60 Jahre LVR-Freilichtmuseum Kommern – daran erinnert das Museum im Jahresverlauf 2018 mit einer Ausstellung und mehreren Veranstaltungen.

Aus Anlass des Jubiläums wird die Dauer des traditionell neuntägigen „Jahrmarkt anno dazumal“ ausgedehnt. Er begann bereits am 23. März und lockte mit seinen Attraktionen aus rund 100 Jahren bis einschließlich 8. April. Während des Jahrmarktes, am 28. März und somit Stichtag der Museumsgründung, gab es eine kleine Überraschung ... der Museumsleiter Dr. Josef Mangold ging in die Luft! Zusammen mit den Artisten der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit aus Gotha!

Das eigentliche Jubiläumsfest fand aber am Sonntag, 10. Juni statt. Unter dem Motto: „Ein Blick zurück – 60 Jahre DAS Museum“ wurde an diesem Tag aber auch eine Ausstellung eröffnet. Sie befasst sich mit der Geschichte und Entwicklung des Museums, gewährt Blicke hinter die Kulissen des Museumsbetriebs und zeigt einen Querschnitt durch die Sammlungen.


Mitarbeiter des Museums vor der Kapelle

Publikation

Zum Museumsjubiläum erschien auch eine umfangreiche Publikation, die Entwicklung und besondere Vorreiterrolle des Freilichtmuseums und Rheinischen Landesmuseums für Volkskunde an vielen Beispielen für das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln rheinischer Alltagskultur vorstellt.


Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr geöffnet!
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung
Details zu den Öffnungszeiten

Kontakt

Tel. 02443 / 99800
kommern@lvr.de

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland