in der Region

Nordeifel Tourismus

Tourismus NRW

Naturpark Eifel

Eifel-Blicke

Nationalpark Eifel

Erlebniswelt Eifeltor

Eifelmuseum Blankenheim

Bergbaumuseum Mechernich

Hochwildpark Rheinland

Burg Satzvey

Historisches Kurhaus Bad Münstereifel

Hauswirtschafterinnen mit blauen Rücken nebeneinander auf einem Weg im Freilichtmuseum

Aktionstag "Zu Gast in der Heimat" am 27. Juni 2021

Führungen zu vergessenen und eindrucksvollen Zeugnissen vergangener Zeiten, Kunsterlebnisse drinnen und draußen, hautnahe Begegnungen mit Wildtieren – dies und vieles mehr bietet die Nordeifel Tourismus GmbH gemeinsam mit Ausflugszielen beim Aktionstag „Zu Gast in der eigenen Heimat“, der in diesem Jahr am 27. Juni 2021 stattfinden wird.

Jeweils zu Frühjahrsbeginn sind die Nordeifelerinnen und Nordeifeler bei freiem oder um 50 Prozent ermäßigtem Eintritt zu spannenden touristischen Erlebnissen eingeladen. Dieses Jahr NEU – der Sonderpreis gilt auch für Gäste aus Nah und Fern, nicht mehr nur für Einheimische. Als prominenter Pate unterstützt der bekennende Eifeler Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölsch-Rockband, die Aktion.

„Wohnen, wo andere Urlaub machen – das ist nicht nur Alltag, sondern auch ein Gewinn für die Nordeifelerinnen und Nordeifeler“, lautet das Motto der Nordeifel Tourismus GmbH. Die Nordeifel ist eine lebendige und lebenswerte Region, die nicht nur auf zahlreiche Naturschätze, sondern auch auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken kann. Stets wurde sie von den Menschen geprägt, die in der Nordeifel lebten oder aus der Ferne kamen und hier ihr neues Zuhause fanden. Das ist auch heute noch so.

Im Freilichtmuseum ist an diesem Tag freier Eintritt für alle. Geht mit unserer Korbflechterin, den Hauswirtschafterinnen, dem Weber, dem Drechsler, der Bäuerin und dem Kriegsheimkehrer auf eine Reise in vergangene Zeiten.


Das komplette Programm als Download (PDF, 2,92 MB)

Häufige Fragen

Schließfächer

Gepäck können Sie in Schließfächern an der Kassenanlage aufbewahren.

Informationen über Projekte, Führungen und Kurse

Alle Projekte, Führungen und Kurse finden Sie hier. Sie können auch bei kulturinfo rheinland anrufen und sich beraten lassen oder buchen: Tel. 02234 / 9921555, info@kulturinfo-rheinland.de

Bollerwagen

Zurzeit ist eine Ausleihe aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich.

Rollatoren

Der Förderverein hat für das Museum Rollatoren angeschafft, die an der Kasse ausgeliehen werden können.

Fundsachen

Fundsachen werden an der Kasse aufbewahrt. Tel. 02443-9980140

Barrierefreiheit

Das Freilichtmuseum liegt auf einer Kuppe und verfügt daher über einige Steigungen von teilweise bis zu 17 %. Die Wege bestehen zu einem großen Teil aus Kopfsteinpflaster sowie aus wassergebundener Decke. Auf dem Gelände befinden sich zwischen den einzelnen Baugruppen Sitzbänke und Picknickplätze mit Tischen. Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit

Hunde im Museum

Ihr Hund darf natürlich mit ins Museum kommen. Aber bitte nur an der kurzen Leine (Rollleinen müssen arretiert werden) unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. In die Häuser und Ausstellungshallen kann er leider nicht rein.

Fotografieren

Überall werden Ihnen Motive für Foto- und Videoaufnahmen begegnen. Gerne dürfen Sie natürlich fotografieren oder filmen, aber nur zu privaten Zwecken für Ihre Erinnerungen. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Nähere Informationen finden Sie unter Fotografieren im Museum.